Sonntag, 20. März 2016

TK Maxx Opening - Traisenpark St.Pölten

Diese Woche feierte TK Maxx in Österreich nicht nur seinen ersten Geburtstag sondern auch das Opening eines neuen Stores. Im Traisenpark in St. Pölten eröffnete die mittlerweile dritte Filiale der amerikanischen Mode-Kette. Ich bin ja ein absoluter TK Maxx Fan und seit es den Store in der SCS gibt auch fast wöchentlich dort. Durch das Konzept - "Was weg ist, ist weg" - findet man immer wieder tolle neue Schnäppchen und auch immer andere Sachen. Weitere Infos zum Konzept von TK Maxx könnt ihr hier TK Maxx Opening Seiersberg nachlesen. Die Preise sind um bis zu minus 60% günstiger als im normalen Handel und manche Labels sind nirgendwo sonst in Österreich erhältlich. Die Filiale im Traisenpark bietet Handtaschen, Schuhe, Unterwäsche, Sonnenbrillen, Beauty, Home, Kids und eine eigene Männerabteilung mit Unterwäsche, Mode und Gagdets für den Mann. Wir hatten das Glück und durften schon vorab einen Blick auf den Store werfen und shoppen gehen.

http://cutecitygirl.blogspot.co.at/2016/03/tkmaxx-opening-stpoelten.html

Der St. Pöltner Store ist etwas größer als in Seiersberg, dafür aber kleiner als in der SCS. Auf einer Etage bietet er alles was das Herz eines jeden Shopaholics höher schlagen lässt. Ganz besonders groß ist die Home-Abteilung mit Lampen, Badaccesoires, tausenden Küchenutensilien, Büchern, Dekoration sowie Geschirr, Besteck und Töpfen. Ebenso gibt es ein eigenes Regal mit unterschiedlichen Teesorten wie zum Beispiel von English Tea Shop zu richtig günstigen Preisen.


Mich persönlich zieht es als erstes immer in Richtung Beauty-Abteilung. Hier gab es wirklich tolle Marken und super Schnäppchen. Vertreten waren hier Biotherm, Institut Karité, Too Faced, Matrix, The Balm, Yves Saint Laurent, Scottish Fine Soaps und noch viele mehr. Zugeschlagen habe ich hier bei einem Too Faced Soul Mates Blushing Bronzer in der Farbe Carrie & Big welches knapp € 13 ,- gekostet hat - also ungefähr um 55% billiger war als im Handel. Des weiteren durften von zwei meiner Lieblingsmarken Institut Karité und Scottish Fine Soaps Handcremen mit.



In der Schuhabteilung wurde ich leider nicht fündig da ich wirklich winzige Füße habe und es in meiner Größe einfach nichts passendes gab. Bei Petra von Kirschblütenblog könnt ihr ein paar Schuhe sehen bei denen sie zugeschlagen hat. Hier waren Marken wie Lagerfeld, Calvin Klein, Viktor und Rolf, Dune oder Birkenstock vertreten. 


In der Accessoires-Abteilung gab es Sonnebrillen von Moschino, Lagerfeld, Cavalli, Chloé und anderen High-End-Marken zu Preisen zwischen € 40,- und € 100,- . Schals und Tücher waren in jeglichen Farben vertreten. Genauso wie Bademäntel, Socken, Nachtwäsche und Dessous. Handtaschen gab es von Marken wie Sansibar, Lacoste, Dune, Tula, Versace Jeans, Stella McCartney sowie Ledertaschen von vielen italienischen Designern. 


Geshoppt habe ich ein Shirt von Diesel, ein Haaröl von Matrix, zwei Handcremen von Institut Karité und Scottish Fine Soaps, eine Packung Duftkerzen, einen Raumduft, einen Too Faced Bonzer, zwei Sorten Tee, eine Kosmetiktasche und eine Packung Kleiderbügel mit Samtbezug. 

Ich bin mit meinem Einkauf wirklich zufrieden und richtig happy über den tollen Bronzer. Ich hoffe die nächste Filiale eröffnet bald - aber wahrscheinlich werden wir nicht mehr lange darauf warten müssen. Bei fast jedem TK Maxx- Besuch findet man tolle Schnäppchen und das Gefühl, wenn man etwas tolles zu einem richtig günstigen Preis ergattert hat, ist einfach unbezahlbar. Vielen Dank für den tollen TK Maxx-Moment !

1 Kommentar:

  1. Ich war heute auch im tkmaxx im traisenpark und hab mir eine neue Tasche und noch was gekauft. Bin begeistert von dem neuen shop.
    Lg Verena

    AntwortenLöschen