Samstag, 4. Oktober 2014

L'Oréal Color Riche Collection Exclusive Lippenstift Blake's Pure Red

Heute zeige ich euch einen ganz besonderen Lippenstift von L'Oréal aus der Color Riche Exclusive Collection Pure Red. Schon letztes Jahr gab es eine Color Riche Kollektion mit den Nude Tönen von Jennifer Lopez, Eva Longoria, Doutzen Kroes, Heike Makatsch und Freida Pinto, die mittlerweile im Standard-Sortiment in den meisten Drogeriemärkten verfügbar ist. Für die Herbst/Wintersaison in diesem Jahr gibt es fünf neue samtig-matte Rottöne. Erhältlich sind Blake, Liya, Eva, Heike und Freida seit Anfang Oktober. Eigentlich brauche ich ja im Moment keinen neuen Lippenstift aber als ich Blake's Red zum ersten Mal gesehen habe wollte ich den Farbton unbedingt haben. Es ist ein klassisches glamouröses Rot das zu heller Haut sehr schön aussieht. Für einen Gossip Girl Fan wie mich ein absolutes Must-Have.

http://cutecitygirl.blogspot.co.at/2014/10/loreal-color-riche-collection-exclusive.html

Das besondere an dieser Kollektion ist dass alle unterschiedlichen Rottöne ein mattes Finish haben. Die Haltbarkeit ist absolut top, die Farbe hält einen ganzen Abend durch und sieht immer noch nahezu perfekt aus. Wie viele andere matte Lippenstifte trocknet dieser die Lippen weder aus noch trocknet er selbst ein. Der Duft ist pudrig und klassisch so wie man ihn von L'Oreal Lippenstiften kennt. Ich liebe diesen Geruch da er mich an die Lippenstifte von meiner Mama erinnert die ich als Kind ausprobiert habe.

Das Design in Schwarz und Gold ist elegant und zeitlos. Ich bevorzuge eckige Lippenstifte da ich sehr ungeschickt bin und er mit dieser Form nicht einfach wo herunter rollen kann. Die Hülle ist leicht gerippt und sieht aus wie aus Leder. Es ist allerdings kein echtes Leder sondern nur eine schöne Prägung.


Unerlässlich beim Auftragen so einer knalligen und matten Farbe ist ein dazu passender Lipliner der die perfekte Kontur vorgibt und den Mund formt. Ich benutze dazu den Mac Riri Woo Lipliner obwohl er nicht zu 100% die gleiche Farbe hat passt er trotzdem perfekt dazu. Im direkten Vergleich erkennt man dass der Mac Riri Woo eine Spur heller ist und die Farbe einfach trockener.  

In Blake's Pure Red enhalten ist Jojobaöl welches für den richtigen Pflegeeffekt sorgt. Im Gegensatz zum Riri Woo von Mac ist die Textur um einiges feuchtigkeitsspendender, viel cremiger und angenehmer im Auftrag. Selbst am Swatch auf meinem Arm erkennt man welcher der beiden sich leichter und weicher auftragen lässt. Des weiteren braucht man auch weniger Farbe je softer der Lippenstift ist.

Links: Mac Riri Woo                                                                                                                Rechts: L'Oréal Blake's Pure Red

Wenn ich mich entscheiden müsste würde ich Blake's Pure Red auf jeden Fall dem Riri Woo vorziehen. Bei meinen trockenen Lippen zieht der Riri Woo recht schnell ein und wird stellenweise dunkel und fleckig. Der Color Riche Lippenstift sieht auch nach einigen Stunden immer noch frisch und gut aus. Natürlich verliert er beim Essen und Trinken trotzdem ein wenig Farbe und gehört danach aufgefrischt aber das ist ja schließlich bei fast jedem Lippenstift so. Trotzdem ist die Haltbarkeit einfach nur sehr gut. Für mich persönlich ist er der perfekte matte rote Lippenstift und erfüllt alle meine Erwartungen.

Ich bin sehr froh dass ich den letzten Lippenstift in diesem Ton bei Müller ergattern konnte. Allerdings kommen die Farben demnächst sowieso ins Standardsortiment. Der Preis in Österreich ist leider etwas teurer er beläuft sich auf rund € 13,-. In Deutschland gibt es ihn schon ab rund € 8,-. 

Habt ihr euch eine Farbe aus der Exclusive Pure Red Collection gegönnt ?


Kommentare:

  1. Ich konnte widerstehen und habe mir keinen der Lippenstifte gekauft.
    Aber die Farbe, die Du gewählt hast, sieht wirklich traumhaft schön aus! :)
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist wirklich toll, leider stehen mir der matte Look so gar nicht :/

    AntwortenLöschen