Samstag, 8. Juni 2013

Back to Business ... Rexona Maximum Protection Deo-Creme

Nach einer langen Blog-Pause aufgrund einer Operation und eines riesigen Motivationstiefs danach, geht es heute bei Sonnenschein und wunderschönem Wetter endlich wieder los. Das Tief scheint vorerst überwunden und ich möchte euch heute eines meiner neuen Lieblingsprodukte vorstellen: Die Rexona Maximum Protection Sensitive Dry Deo-Creme.

Rexona Maximum Protection Sensitive Dry Deo-Creme


Eigentlich bin ich der typische Benutzer von Deosprays, aber so richtig zufrieden damit war ich nie. Die Wirkung war nicht besonders gut und der Verbrauch relativ hoch (ungefähr zwei Stück pro Monat). 

Bei meinem letzten Dm Besuch habe ich mich dann spontan dazu entschlossen einmal etwas anderes auszuprobieren. Ich habe das Rexona Deo genommen weil es in Aktion war und mich in dem Moment einfach angesprochen hat. 

Erst Zuhause habe ich es mir dann genau angesehen. Dabei habe ich mich dann doch ein wenig gewundert, da empfohlen wird es am Abend aufzutragen. Genauso darüber dass man am nächsten Morgen ohne Probleme duschen gehen kann und es nicht notwendig ist es erneut aufzutragen. 

Mit Hilfe einer körper-aktiven Trisolid Technologie soll es die Schweißbildung hemmen. Enthalten sind spezielle Aluminium-Zirkoniumsalz Wirkstoffe, die Achselnässe verhindern. Weiters sind Parfumkapseln enthalten, die ihren Geruch bei Kontakt mit Schweiß entfalten, sowie Lipide und Pflegestoffe, welche die Haut pflegen.
Rexona Maximum Protection Deo-Creme geöffnet

In der Packung enthalten ist ein 45 ml Deostick. Die Kappe oben wird geöffnet und am unteren Rad dreht man erst mal solange, bis der Stick aus der Öffnung kommt. Danach sind dann pro Achsel ungefähr 1-2 Klicks notwendig. Dadurch dass es bei jedem Drehen einmal klickt, ist die Dosierung einfach und unkompliziert.

Anfangs war ich sehr skeptisch, doch schon nach der ersten Anwendung hat sich gezeigt, dass es doch funktioniert. Abends trage ich das Deo mit einem bis zwei Klicks auf. Jeden Tag in der Früh gehe ich duschen und trotzdem hält es je nach körperlicher Anstrengung mindestens 24 Stunden trocken und geruchsfrei.
 
Fazit:
Ich bin ein Mensch der doch recht häufig schwitzt und bei "normalen" Deosprays hatte ich oft nasse Achseln und am Abend auch meistens unangenehmen Geruch.  Das ist das erste Deo bei dem ich dieses Problem nicht mehr habe. Die Anwendung am Abend ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man es z.B. in die tägliche Abschminkroutine einbaut vergisst man es nach einiger Zeit auch nicht mehr. Da ich es am Abend auftrage und morgens duschen gehe, habe ich auch keine Probleme mit Flecken auf der Kleidung. Ich habe es jetzt rund zwei Wochen in Verwendung und es ist noch nicht einmal halb leer.  Für mich ist es das beste Deo, das ich bisher hatte und ich möchte es nicht mehr missen.

Das Rexona Maximum Protection Deo gibt es in drei verschiedenen Geruchs-Varianten. Unter anderen z.B. bei Bipa und Dm für ungefähr € 5,99,- zu kaufen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist definitiv gerechtfertigt und ich werde auf jeden Fall bei diesem Deo bleiben. 

Habt ihr ein absolutes Lieblingsdeo ? Wenn ja welches ?


Kommentare:

  1. Was du da beschreibst sind genau die Argumente, weswegen ich nur noch dieses Deo verwende...! Vor allem finde ich 99% der Sprühdeos viel zu geruchsintensiv.

    Liebe Grüße ;)
    Lici

    AntwortenLöschen
  2. Mein Lieblingsdeo trägt den Namen 'Traumland' und ist schon Duschdas :) ... ich liebe es seit vielen Jahren :)

    AntwortenLöschen