Dienstag, 24. Juli 2012

Scoopy Loops im Test

Scoopy Loops sind elastische Bänder die man als Haargummis oder Armbänder tragen kann. Die Bänder sind immer im 3er Pack erhältlich und es gibt rund 150 verschiedenen Farbkombinationen bzw. Materialien. Gemacht werden die Bänder von zwei österreichischen Journalistinnen die nach L.A. ausgewandert sind. Die Bänder werden in Kalifornien hergestellt und sind Handarbeit.

Scoopy Loops mal zwei

Bei uns sind die Bänder erst seit kurzem erhältlich. In unzähligen Zeitschriften und sogar in der Farbbeilage der Kronenzeitung wurden die Bänder schon gezeigt und vorgestellt. Um sagen zu können ob es wirklich ein Trend wird, ist es meiner Meinung noch etwas zu früh. Aber ich denke Scoopy Loops werden schon bald zum Must-Have werden.

Haar- und Armband

Ich finde die Bänder echt super. Die Farben sind frisch und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Als Haargummis sind sie extrem angenehm zu tragen da sie wirklich weich und elastisch sind. Auch als Armband sind sie sehr schön, am besten mehrere auf einmal oder gemeinsam mit anderen Armbändern. Ob sie irgendwann an Elastizität verlieren kann ich jetzt noch nicht sagen aber es wird sich früher oder später noch zeigen.

ca. 150 verschiedene Scoopy Loop Farben

Erhältlich sind sie z.B. in der Naturparfümerie Staudigl auf der Wollzeile, bei Douglas oder bei Nägele & Strubell um rund € 14;-. Wenn man bedenkt das die Bänder handgefertigt werden sowie eine lange Reise hinter sich haben ist dieser Preis doch gerechtfertigt. Ich persönlich würde sie um das Geld allerdings nicht kaufen.

Kronenzeitung Farbbeilage 22.07.2012

Ich habe meine Bänder bei der Facebook-Aktion von Staudigl gratis bekommen und finde die Scoopy Loops wirklich toll ! Morgen, am 25.07.12 von 14:00 bis 15:00, könnt ihr euch vor der Parfümerie Douglas auf der Kärntnerstraße gratis welche holen. Vielleicht sehen wir uns ja dann dort ;D


  

Kommentare:

  1. *** Scoopy loop bedankt sich fuer den Beitrag!
    Vielleicht sehen wir das cute city girl ja heute Mittowch um 14 Uhr bei Douglas - House of Beauty in der Kaerntnerstrasse 17 in Wien 1. Dort verteilen unsere Promo-Girls Sanni & Monica eine Stunde lang gratis scoopy loops!
    Und wir sind ueberzeugt, wer ein scoopy loop hat - will mehr!
    Und mehr gibt's dann auch auf unserer website www.scoopy-loop.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte noch nie was von diesen Bändern gehört - klingt aber gut! Hat mich sehr gefreut, dich als Leserin zu gewinnen! :) LG, Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausprobieren sollte man die Bänder schon - ich benutze sie am liebsten als Haarbänder. Bei der Aktion gestern habe ich mir noch zwei Stück geholt. Würde mich freuen wenn du meine Seite auch "followen" würdest ;D glg Vanessa

      Löschen
  3. Hört sich echt interessant an, allerdings müsste ich bei dem Preis wirklich erstmal testen ob sie was für meine Haare sind ;-).
    Der Preis hat es ja wirklich in sich.



    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Meine absoluten Must-Haves für den nächsten Surf- & Yogaurlaub!

    AntwortenLöschen